HospitalityCamp Wallis, Zermatt 2018

Session 7: Online Marketing – was gibt’s, was bringt was, was braucht es?

Moderator: Andreas Zenhäusern und Gabriele Bryant

Notizen: Gabriele Bryant

 

Was gibt es, was bringt es und wie viel Aufwand macht es

1. Webseite: 

– Grundlage für alle Onlinemarketingmassnahmen
– Verkauf, Direktbuchungen
– Information für Gäste, Mitarbeitende

Aufwand:
Grundlage: Konzeption, Grafik, Programmierung, Content, Übersetzungen
Regelmässig (2-4 mal pro Jahr): Bilder und Angebote aktualisieren, Links prüfen

 

2. Social Media

– Gästebindung
– Gästeinformation
– Gästeakquise
– Imagebildung, PR-Wirkung
– Employer Branding, Recruiting

Aufwand:
Grundlage: Profile aufsetzen
Regelmässig: Storytelling und Community-Management. Bei guter Vorbereitung (Themen sind bekannt, Redaktionsplanung findet regelmässig statt), können mehrere Beiträge auf’s Mal vorbereitet werden(1-2 Std. pro Woche), sodass der tägliche Aufwand sehr gering wird.

 

3. Emailmarketing

– Gästebindung mit Newsletter
– Verkauf mit Newsletter
– Upselling mit Pre-Stay Mails
– Bewertungen mit Post-Stay Mails

Aufwand:
Grundlage: Konzept (wer, was, wie oft…), Grafik und Programmierung Newsletter-Template
Regelmässig: Adressen sammeln und pflegen, Pre-Stay und Post-Stay Texte kontrollieren und anpassen, je nach Frequenz Content für Newsletter schreiben und NL versenden

 

4. Bewertungsmarketing

– Vertrauen stärken für Verkauf/Gästeakquise

Aufwand:
Regelmässig(täglich bis 2-3 pro Woche): Bewertungen monitoren (Tools nutzen, die Gesamtüberblick und –zugriff erlauben) und kommentieren. Bewertungen gegenüber Gästen promoten und (monatlich) auswerten (positiv, negativ).

 

5. OTA-Plattformen, Metasearch

Distribution, Verkauf

Aufwand:
Grundlage: Aufsetzen
Regelmässig: Bilder pro Saison kontrollieren, ständig Preise kontrollieren und bei Metasearch vor allem ROI fortlaufend kontrollieren

 

6. Suchmaschinenoptimierung und -marketing

– Sichtbarkeit für die Marke
– Gefunden werden für den Verkauf
– Adwords für den direkten Angebotsverkauf

Aufwand:
Grundlage: Suchmaschinenoptimierung der Webseite (Struktur, Metatexte)
Regelmässig (fortlaufend oder jährlich): Anpassungen und Aktualisierung mit allfällig neuen Keywords

 

7. Zukunftstrends

– Augmented Reality (AR) und Virtual Realitv (VR): Verkauf/Image
– Chatbots: Hilfe für die Gästekommunikation
– Sprachsteuerung: Gästeerlebnis und Suchmaschineneffekt

 

Wie bleibe ich up to date?

  • Ritzy Weiterbildungen online (Webinare) oder Schulungen vor Ort
  • HospitalityCamp
  • Newsletter zum Thema abonnieren und in einer ruhigen Stunde lesen (um zu wissen, was läuft)

 

Lesetipp:

https://www.blumbryant.ch/media/docs/Hotelier-Ein-Konzept-muss-her-Bryant.pdf