HospitalityCamp Wallis, Zermatt 2018

Session 6: Influencer und Blogger – was bringen sie und wie finde ich den Richtigen?

Moderator und Notizen: Jeremy Kunz

Viele Hotels erhalten ständig Anfragen von Influencern und Bloggern, die sich als Gegenleistung für einen Artikel oder ein paar Fotos ins Hotel einladen möchten. Wie geht Ihr damit um? 

Kriterien für Influencer:

  • Interaktion: Es geht nicht nur darum, ob er oder sie viele Fans hat, sondern wie diese Fans und Freunde mit seinen Beiträgen interagieren. Gibt es Interaktion und wenn ja, besteht sie aus Likes, Herzchen und Smileys oder aus wirklichen Kommentaren?
  • Vorbereitung: hat er oder sie sich überhaupt mit unserem Betrieb beschäftigt oder ist es eine Massenmail an alle in der Destination?
  • Marktsegment: Passt er oder sie mit seinem Blog, seinem Stil, seinen Interessen überhaupt zu uns?

Massenanfragen: Wenn man sieht oder von den Kollegen hört, dass derjenige mit einer Mail auch viele andere Hotel anschreibt, einfach löschen.

Beim Tourismusbüro nachfragen und denjenigen dort vorprüfen lassen.

Schweizer Reiseblogger kann auch in der Facebookgruppe https://www.facebook.com/groups/844793132205374/ finden

 

 

 

Lesetipp:

https://www.blumbryant.ch/de/newsroom/meldungen/Influencer-Marketing.php