Moderiert von Lionel Dellberg

Eine Differenzierungsstrategie ist sehr wichtig, da der Buchungsprozess auf den OTA’s sehr einfach ist und der Gast bei gleicher Leistung den einfacheren Prozess wählt.

Zu definieren im Hotel: Was bekommt der Gast für Mehrleistungen bei der direkten Buchung?  Z.B. Günstigerer Preis, Gutschein zur Konsumation, etc.

Die Wahl der Technologie für die WBE ist sehr wichtig und kann viele Direktbuchungen bringen.
Wichtig: den ganzen Buchungsprozess der eigenen WBE einmal durchmachen und sehen, ob auf der WBE die Differenzierungsstrategie richtig zur Geltung kommt und der Prozess für den Gast nicht abschreckend ist (z.B. wenn das Hotel nicht mehr verfügbar ist, zeigt es dem Gast alternative Aufenthaltsdaten an?).

Die WBE «Simplebooking» hat z.B. die Möglichkeit, dass der Gast per Facebook oder Google+ mit einem Klick alle seine Daten eingetragen hat. Diese Funktion ist ein gutes Beispiel für einen vereinfachten Buchungsprozess.

Wichtig sind auch gut geschulte Mitarbeiter an der Rezeption. Kennen diese den Mehrwert einer Direktbuchung? Was sagen sie, wenn z.B. ein Gast anfragt und sagt, dass er auf Booking.com einen Preis von CHF XY gesehen hat?

Des weiteren können kurze Reaktionszeiten den Gast dazu bewegen. im einen oder anderen Hotel zu buchen: «Der frühe Vogel fängt den Wurm»

 

Content: